Über Nierensteine und Vorstellungsgespräche

MoinMoin!

 

Ich hatte heute ein Vorstellungsgespräch bei der SH:Z (Schleswig-Holsteinische Zeitung). Im Nachhinein fand ichs ganz schön scheiße. Klar, die zwei Leutz waren nett und so, aber die sind für 2007 schon voll und ich bin nur im Stapel für die 2008er Bewerber mit drin. Außerdem müsste ich für die Ausbildung als Mediengestalterin immer nach ... kacke, nu hab ichs vergessen ... najo egal, auf jeden Fall müsste ich da verfickt weit fahren und das können die nicht verantworten und bla. Ich fühl mich hammer als Versager. Is echt scheiße.

 

Mein Dad is im Krankenhaus. Nierensteine. Schon wieder. Ihm gehts scheiße, das merk ich. Er versucht das mit Witzen zu kompensieren aber ich seh doch sein Gesicht. Es verzieht sich immer wieder vor Schmerz. Psychisch geht ihm auch nicht so supi. Das merkt man auch total. Er ist ruhiger als sonst. Hört man auch an seiner Stimme und so. Zumindest bin ich für etwas gut.

Boah echt, fühl mich als der Noob in Prerson.

 

Ich war noch mit meiner Ma bein China-Fritzen zu Abend essen. Die Glückskekse sind echt n bissl behidnert. "Du bist großmütig und geduldig." WTH?? Ich musste meine Mutter erstmal fragen,w as großmut bedeutet. Und geduldig bin ich sicher nicht. Ich ahsse es zu warten.

 

Najo, erstma!

 

LG, eure DeathsAngel

 

 Weisheit des Tages:

Me: Das Ende ist nah. Jeden Tag kommen wir unserem Tod einen Schritt näher ...

17.7.07 17:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen