Ding Dong die Hex ist tot ...

... und diese Hexe ist, bzw. war meine Oma.

Sie ist vor zwei Wochen gestorben und sie war nicht der Grund warum ich jetzt erst schreibe.

Zumindest nicht wirklich.

Die ersten Tage musste ich mit zu meinem Großvater, der nicht nur keinen PC hat, sondern auch kein Internet oder einen Fernseher mit mehr als drei Programmen.

Es war zum kotzen.

 

Gestern Abend awren ca. zehn (!!!) Mücken in meinem Zimmer. Alle konnte ich leider nicht erschlagen, eine hat überlebt und mich auch gleich in der Nacht gestochen.

Was aber ganz witzig ist:

eine dieser Missgebildeten Insekten klebt an meinem Fensterrahmen. Überaus platt, das Ding.

Geschieht ihr Recht.

Dämliches Mistvieh.

 

Ich hab heute bis um drei Uhr (mittags) geschlafen. Meine Eltern haben (wie immer) versucht mich pünktlich zum Mittagessen aus dem Bett zu kriegen aber ich hatte überhaupt kein Bock auf zu stehen.

Um drei ist dann meine Mutter leicht panisch uíns Zimmer gekommen und fragte, ob es mir gut gehe.

Najo, ... muss ja, nä?

 

Hab mich vor ein paar Tagen in einem Harry-Potter-RPG-Forum angemeldet. Bin jetzt schon total süchtig danach.

 

LG, DeathsAngel

 

Weisheit des Tages:

"Kack doch einfach mal auf den Teppich, steck Salzstangen rein und sag deiner Mutter, dass der alte Igel von jetzt an hier wohnt." (guter Freund von mir, als ich mich bei ihm über meine stressende Mutter beschwert hab. Ich habe selten so gelacht)

4.8.07 20:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen